LaptopwerkPlus
LaptopwerkPlus

IM BILDE - (Ein-)gebildet

Jeweils fünf Fotos zu ausgewählten Themen

 1.924 (2017-05-21) 

Honoré de Balzac (Überschrift) und Heinrich Seidel (Gedicht)

 

 

Liebe zur Natur ist die einzige Liebe,

die menschliche Hoffnungen

nicht enttäuscht.


Jahreszeiten

 

Grüner Frühling kehret wieder, bringt uns Blüten ohne Zahl,

Und sein fröhliches Gefieder jauchzt in Wald und Wiesental,

Jubelt ob dem Saatenfeld: O, wie herrlich ist die Welt!

 

Goldner Sommer, da in Bogen hoch die Sonne glänzend geht,

Und mit windbewegten Wogen sanftes Flüstern heimlich weht,

Durch das reiche Ährenfeld: O, wie herrlich ist die Welt!

 

Brauner Herbst, wo Früchte drängen sich im Garten und im Wald,

Wo von sanften Rebenhängen froh das Lied der Winzer schallt

Über das geleerte Feld: O, wie herrlich ist die Welt!

 

Weißer Winter - schneeverhangen liegt die Welt in stillem Traum;

In demantnem Glanze prangen Wald und Wiese, Busch und Baum,

Und im Silberschein das Feld: O, wie herrlich ist die Welt!

 

Ob der Frühling grünt und blühet, Sommer steht in goldnem Kleid,

Ob der Herbst in Farben glühet, ob's im Winter friert und schneit -

Glücklich, wem es stets gefällt: O, wie herrlich ist die Welt!

 1.923 (2017-05-20) Bernd Jürgen Morchutt

 

Zu Himmelfahrt geht`s los

18. Biesdorfer Blütenfest

Im Schlosspark rund um die restaurierte Siemens-Villa

 

Vom 25. bis 28. Mai findet das Biesdorfer Blütenfest statt. Entlang der Nordpromenade, auf der Biesdorfer Park- und der Festwiesenbühne werden bei Musik und Show die Highligts Blüten treiben 

 

Am Samstag um 11.30 Uhr gibt es den großen Festumzug mit dem Aufziehen der Maikrone. Um 12 Uhr eröffnet die Bürgermeisterin und Schirmherrin des Blütenfestes, Dagmar Pohle, das tolle Treiben

 

Die Städtepartner aus Budapest und erstmals aus Hoang Mai in Hanoi werden sich mit dem ungarischen Folkloreensemble Ràkospalota

und einer vietnamesischen Tanzgruppe präsentieren

 

Mit dabei ist auch als historische Gestalt der Stadtgartendirektor Albert Brodersen und das Blütenprinzenpärchen von 2017.

Die Biesdorfer Blütenkönigin wird die Eröffnung moderieren

 

Kulinarisches: Spezialitäten aus Ungarn, Tschechische Süßwaren, Salami aus Frankreich, Belgische Waffeln, Eichsfelder Wurst, frischer Räucherfisch, Biedorfer Blütenhonig und Käsespezalitäten

 

Images: FPB; BJM

 1.922 (2017-05-19) Bernd Jürgen Morchutt

 

 

Neues Nachwuchsleistungszentrum an der Ingolstädter Straße

FC Bayern Campus

Ab August die sportliche Heimat der Jugend-

und Frauenmannschaften

 

Vorgestern wurde in München die neue sportliche Heimat der A- bis F-Junioren sowie der Frauenmannschaften des FC Bayern offiziell vorgestellt. Ein Baustein für die Nachhaltigkeit von Bayern München

 

FC Bayern Campus lautet der Name des neuen Nachwuchsleistungszentrums (NLZ), das ab 1. August seinen

Betrieb aufnehmen und die genannten Teams beherbergen wird

 

Heute ist ein wunderbarer Tag“, erklärte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge am Mittwoch bei der offiziellen Verkündung des

NLZ-Namens. Eine neue Talentschmiede für den Verein

 

Ende Juli sollen die Bauarbeiten am 70 Mio. Euro teuren Projekt abgeschlossen sein. Das NLZ kann wie geplant am 1. August 2017 eröffnet werden. Eine Infrastruktur, wie sie besser nicht sein kann

 

Auf 30 Hektar sind seit der Grundsteinlegung im Oktober acht Fußballplätze, davon zwei mit Kunstrasen, eine Dreifachsporthalle, die Jugendakademie und ein Vereinsheim mit Büroräumen entstanden

 1.921 (2017-05-18) Bernd Jürgen Morchutt

 

 

Das Dorf mit der jüngsten und hübschesten Bürgermeisterin

Petriş im westrumänischen Valea Mureșului

Schlossdomäne Salbek soll Zentrum für Naturschutz werden

 

Die Gemeinde liegt 106 Kilometer von Arad und 19 Kilometer vom Königsschloss Săvârşin entfernt. Seit vergangenem Jahr hat der Ort eine neue Chefin: Irina Onescu – jung, attraktiv und sehr dynamisch

 

Das Schloss - 1800-1850 erbaut - ist von einem herrlichen Park mit einer Gesamtfläche von 16,73 Hektar umgeben. Unter dem Baumbestand befinden sich noch einige jahrhundertealte Eichen

 

Mathias Salbek war Sekretär des moldauischen Fürsten und ab 1733 Salzkommissar von Hunedoara. Der Grafenfamilie Salbek besaß ab 1778 ganz Petriş. 2015 kaufte die Botari-Stiftung das Schloss

 

Der Auktionspreis lag bei 700.000 EUR. Das Adelsschloss im malerischen Marosch-Tal soll als Zentrum für Naturschutz gestaltet werden. Die hübsche Bürgermeisterin wird darüber wachen

 

Irina Onescu hauchte dem Dorf neues Leben ein, baute alte Vorurteile ab und besorgte Arbeitsplätze. Jetzt kommt der Tourismus. Über den knappen Wahlsieg (nur 3 Stimmen Vorsprung) spricht keiner mehr

Images: Irina Onescu; Castelul Salbek

 1.920 (2017-05-17) Bernd Jürgen Morchutt

 

Eine Stadt in zwei Staaten - Polen und Tschechien

Teschen - Cieszyn - Český Těšín

Vom Krieg gespalten - seit 1920 mit willkürlicher Grenze

 

Am Fuß des Schlossbergs teilt die Olsa das einst österreichische Teschen in ein polnisches Cieszyn (l.) und ein tschechisches Tìšín(r.).

Die tschechische Seite war einst Vorstadt und Industriegebiet

 

Der alte Bahnhof (u.) befindet sich auf tschechischer Seite. Die einstige Überdachung des Grenzpostens wurde abgebaut und das ehemals jüdische Kaffeehaus Avion (o.r.) originalgetreu nachgebaut

 

Mit dem Grenzübertritt steht der Besucher auch schon in der österreichisch geprägten Altstadt von Cieszyn. Der Marktplatz auf polnischer Seite zeigt, dass hier das Zentrum von Teschen lag 

 

Das Adam Mickiewicz Theater (u.l.) - ein Bauwerk von 1909-1910. Deutsche Bewohner haben es für sich errichtet. Die Pfarrkirche St. Maria Magdalena (o.l.) ist eine ehemalige Dominikanerkirche

 

Der Drei-Brüder-Brunnen (19. Jh) erinnert an die Gründer der Stadt um 810: Leszko, Bolko und Cieszko (r.). Die romanische Rotunde (l.) von 1200 ist eines der ältesten erhaltenen Baudenkmäler Polens

 1.919 (2017-05-16) Emilia Stroe aus Bukarest

 

Riesige Hände ragen

aus dem Wasser

Hingucker als Mahnmal gegen

den Klimawandel

Lorenzo Quinn stellte eine monumentale Skulptur in die Kanäle von Venedig

 

Die Installation ist ein Werk des 51-jährigen Bildhauers Lorenzo Quinn, Sohn des verstorbenen US-Schauspielers Anthony Quinn und der Venezianerin Jolanda Addolori für die Kunstbiennale 2017

 

Das Riesenmonument begeistert die Touristen in Venedig.

Es zeigt zwei gigantische Hände, die aus dem Wasser ragen und

einen traditionsreichen Palazzo, das Ca’Sagredo Hotel, berühren

 

Das Mahnmal soll die Auswirkungen des Klimawandels und den damit verbundenen Anstieg des Meeresspiegels verdeutlichen. Immerhin wird die historische Stadt bereits fast täglich überschwemmt

 

Die weißen, acht Meter großen Hände berühren die Fenster des im Palast beheimateten Hotels. Das Kunstwerk «Support» des Italieners Quinn steht unter dem Schutzschirm der Gemeinde Venedig

 

Die Arbeit ist nicht Teil der Biennale-Ausstellung «Viva Arte Viva», sondern eine der vielen Installationen, die am Rande der

Kunstschau die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich ziehen

Images: explo-re.com; imgur.com

 1.918 (2017-05-15) Hilmar Bürger

 

August der Starke ließ

die Gourmetkultur

in Sachsen aufleben

Schlemmen in Meißen

Ein Gläschen Meißner Wein gehört dazu

 

Die Porzellan- und Weinstadt bietet vor allem in der

Altstadt eine große Anzahl von Möglichkeiten

 

Links der Elbe und zu Füßen der Albrechtsburg – rund um den Markt: Romantikestaurant Vincenz Richter, Rat-Haus mit Ratskeller, Residenz-Hotel & Cafè am Markt, Schwerter Schankhaus, Ullrichs Kaffee Haus „Haus Charlotte“ Restaurant

 

Tierisches – von der „Goldenen Kuh“ über den „Goldenen Löwen“

bis zum „Hundewinkel“

 

Überall in den Gassen und Straßen locken Cafès

und Restaurants zur Einkehr

 

... und auch an der Elbe sowie in der Nähe vom oder im Bahnhof

kann man gemütliche Stunden verleben...

wenn nicht gerade Hochwasser ist...

 1.917 (2017-05-14) Bernd Jürgen Morchutt

 

Eine Bergtour mit

der Naturparkführerin

aus Weißbach

„Die Kallbrunnalm

im Salzburger                                                      Saalachtal ist                                                      ,meine’ Alm“

Käsespezialitäten bei einer gemütlichen Jause auf der Terrasse 

 

Jeden Montag führt Katharina Unterweißacher Urlauber auf die idyllische Kallbrunnalm. Die Wanderung startet auf einer Forststraße, von da gibt`s einen Abzweig auf einen wunderschönen Wanderweg

 

Die Bäuerin und Almführerin vom Peslhof sagt: „Hält man die Augen offen, findet man entlang des Wegs zahlreiche Bergkräuter, wie die heimische Schafgarbe, den wilden Thymian oder das Labkraut“ 

 

Katharina Unterweißacher genießt diese Idylle selbst nach den vielen Wanderungen immer noch. Die Artenvielfalt der Blumen und

Kräuter und das Bergpanorama begeistern sie wie beim ersten Mal

 

Der Weg führt oberhalb der Futterhöfe von Pürzlbach vorbei und

von hier hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Berge von

Lofer bis Leogang und den Gipfel des Hausbergs Hochkranz

 

Weiter geht es zu den grünen Almböden der Kallbrunnalm

auf 1.500 m. Die größte Gemeinschaftsalm im Naturpark Weißbach

wird von 14 Salzburger und 16 Bayerischen Bauern bewirtschaftet

 

Images: Salzburger Land.com; loferurlaub.at

 1.916 (2017-05-13) Bernd Jürgen Morchutt

 

Zwei Schlösser

bestimmen das Stadtbild

Greizer Residenzschlösser

Das Obere und

das Untere Schloss 

 

Das Fürstentum Reuß Älterer Linie war ein typischer deutscher Kleinstaat und Greiz bis 1918 die Haupt- und Residenzstadt.

Die Schlösser sind bauhistorische Zitate der Landesteilungen

 

Die Teilung der Erbfolge betraf auch die Stadt und die Ländereien. Deshalb hatte Greiz neben den beiden Residenzschlössern, zwei Parkanlagen, zwei Marställe, zwei Bürgermeister und zwei Galgen

 

Heute sind das Obere Schloss (s.o.), das Untere Schloss und die darin befindlichen Museen in städtischer Trägerschaft. Die meisten

Räume des Oberen Schlosses weisen wertvolle Stuckaturen auf

 

Das Obere Schloss zeigt Architektur der Romanik, Gotik, Renaissance, des Barock und Rokoko. Bis 1809: Residenz der Herren, Grafen und des ersten Fürsten Heinrich XI. Reuss Älterer Linie

 

Heinrich XIII. Reuss Älterer Linie wählte seine Residenz im

Unteren Schloss (s.o.). Das Fürstentum bestand im 19. Jh. aus drei voneinander getrennten Gebieten mit einer Gesamtfläche von 316 km²

 1.915 (2017-05-12) Jörg Franke aus Dénesfa in Westungarn

 

 

Drei Tage in Niederschlesien

Wrocław ist mehr als der Pałac Królewski

Die ganze Stadt ist königlich - es gibt viel zu entdecken

 

Am Rynek stehen wunderschöne und sehr gut restaurierte Häuser. Der Markt gehört mit 3,8 Hektar zu den größten ehemaligen Handelsplätzen in Polen (größere hat nur Kraków und Olecko)

 

Das im 19. Jh. entstandene spätgotische Rathaus mit dem 66 m hohen Turm ist das prächtigste im Lande. Hier befindet sich der Sitzungssaal des Stadtrats sowie das Kabinett des Stadtpräsidenten

 

Die historische Markthalle muss man gesehen haben. Die vielen Stände und kleinen Cafés ... einfach schön. Die “Hala Targowa”

an der Sandbrücke war ursprünglich als Bahnhof geplant

 

Im klassizistischen Königsschloss verbrachten wir über drei Stunden. Die Wohnkultur früherer Zeiten wird mit interessanten Exponaten dargestellt. Zur Zeit läuft die Ausstellung „1000 Jahre Wrocław”

 

Der Botanische Garten war natürlich auch ein Highlight. Sogar bei Regen und Kälte… Die zweitälteste Einrichtung dieser Art (nach Kraków) entstand 1811 gleichzeitig mit der Universität Wrocław

 1.914 (2017-05-11) Uwe Morchutt

 

Jubiläumsmesse endete

mit Besucherplus

Die ganze Vielfalt

der Hundezucht

Mit tierischer Rekordbeteiligung

 

Die Erfurter Rassehunde-Ausstellung 2017 endete erfolgreich

mit 16.000 Besuchern und konnte damit einen Zuwachs von

zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr verbuchen

 

Am Wochenende präsentierten sich 100 Industrie- und Vereinsaussteller. Mit einer Rekordbeteiligung von 4.348 bewerteten Rassehunden wurde die ganze Vielfalt der Hundezucht präsentiert

 

Am Samstag fand die 10. Nationale Rassehunde-Ausstellung

mit 2.004 Tieren statt, während am Sonntag zur 15. Internationalen

Rassehunde-Ausstellung sogar 2.344 Hunde vor Ort waren

 

Hunde aus 259 verschiedenen Rassen waren zu sehen, deren Züchter aus 22 Nationen nach Erfurt anreisten. 57 Richter aus 15 verschiedenen Ländern bewerteten die Rassehunde in 40 Richtringen

 

Die drei stark nachgefragten Mitmach-Wettbewerbe für Besucherhunde und die Rekordbeteiligung von gemeldeten Hunden entfachten Vorfreude auf das nächste Jahr: 16. – 17. Juni 2018

 1.913 (2017-05-10) Bernd Jürgen Morchutt

 

Ritterkämpfe, Gaukelei, fesselnde Musik hinter alten Burgmauern

Fest des Spätmittelalters

auf dem Kriebstein

Hintersinniges Theater, Handwerkerschau und

üppiger Gaumenschmaus

 

Auf einem steilen Felsen über der Zschopau erhebt sich die

1384 erbaute spätgotische Burg Kriebstein mit der Burgkapelle,
dem Kriebsteinzimmer und dem 45 Meter hohen Wohnturm 

 

Höret die Fanfare und die Rufe des Herolds. Kommet auf die Burg,

ein zauberhaftes Wochenende im Mittelalter zu erleben. Zum Ritterspektakulum! Sa 13.05. bis So 14.05.2017; 11:00 - 18:00 Uhr

 

Erlebet in außergewöhnlicher Kulisse einen historischen Marktalltag mit einem bunten Marktgeschehen wie einst, ein beeindruckendes Spektakel für's Auge, Ohr, auch für den Gaumen und Magen

 

Handwerker, gekleidet wie einst, kann man bei der Ausübung alter Handwerkskünste - unter anderem den Schmied, den Töpfer und den Steinmetz - bestaunen und sogar eigenes Büttenpapier herstellen

 

Mit dem Eintritt wird auch der Zutritt zum Museum gewährt, um die Burggeschichte kennenzulernen. Es ist zu beachten, dass eine Anfahrt zur Burg z. Z. nur aus Richtung Kriebethal möglich ist

 

Images: Schlösserland Sachsen, Burg Kriebstein

 1.912 (2017-05-09) Jörg Franke aus Dénesfa in Westungarn

 

Die Krasnale wehren sich gegen staatliche Machtansprüche

Zwergenaufstand von Wrocław

Breslauer Künstler lassen ein ganzes Zwergenvolk entstehen

 

Die Breslauer Zwerge (Krasnale) sind eine Touristenattraktion in Wrocław, der Hauptstadt der Woiwodschaft Niederschlesien. Anführer und erster ist der „Papa Zwerg“ (rechts) auf der Swidnicka 

 

Die politische Oppositionsbewegung „Orange Alternative“ hatte in den 1980er Jahren mit spontanen Aktionen (zum Beispiel Demonstrationen im Zwergenkostüm) Kritik geübt am Regime 

 

Seit 2004 gibt es die Figuren in verschiedenen Varianten in der ganzen Stadt. Inzwischen sind über 300 Zwerge in Wrocław aufgestellt. 

Die Figuren aus Bronze haben eine Größe von etwa 30 cm

 

Das städtische Tourismus-Büro hat sie längst zum Ereignis und Wahrzeichen erklärt. Die Breslauer Zwerge - nicht alle wurden entdeckt - sind so verschieden wie die Menschen in Wrocław

 

Die Krasnale sind sehr präsent, meistens überraschen sie an Stellen, wo sie nicht erwartet werden. Sie sind fleissige Handwerker, manche wohlausgebildet oder schieben wie Sisyphus den schweren Stein

 

Images: Jörg Franke; Winfred Kaminski; BJM

 1.911 (2017-05-08) Bernd Jürgen Morchutt

 

Eine Heiligsprechung,

die Geschichte schrieb

EIN SCHATZ NICHT

VON GOLD

Benno von Meißen –

Sachsens erster Heiliger

 

 

Die Albrechtsburg Meißen ist ein Ort der Superlative und steht als »Wiege Sachsens« wie kein anderes Schloss für die mehr als

1.000 Jahre alte Kulturgeschichte des deutschen Freistaates

 

Die Reformation von 1517 hinterließ auch an der Albrechtsburg ihre Spuren. 1547 mussten Teile die Leipziger Uni wegen der Unruhen des Schmalkaldischen Krieges ins Meißner Schloss verlegt werden

 

500 Jahre nach Ausbruch der Reformation ist der authentische Burgberg Schauplatz einer ganz besonderen Ausstellung über das Leben und Wirken des Bischofs von Meißen

 

Die Geschichte des ersten sächsischen Heiligen. Eine Geschichte,

die mitten in Europa über Jahrhunderte die Menschen bewegte:

Macht, Glaube, Streit, Politik - von Reformation und Gegenreformation

 

Die im Jahr 1523 auf Initiative von Herzog Georg von Sachsen  erfolgte Heiligsprechung Bennos führte dazu, dass dieser im Kontext           der Gegenreformation zum Landespatron Bayerns aufstieg

Images: Albrechtsburg Meißen

So                 21.05.2017 

Nr.             2.410 - 1.107

Aktualisierung        08:55

Übrigens,

 

… für die Vereinigten Staaten von Amerika würde die derzeitige Klassifizierung von HTS als terroristische Organisation das Eingeständnis bedeuten, dass sie hochentwickelte Waffen, darunter TOW-Panzerabwehrraketen an „Terroristen“ geliefert haben, und würde Aufmerksamkeit auf die Tatsache ziehen, dass die Vereinigten Staaten von Amerika weiterhin islamistische Milizen in Syrien mit Waffen beliefern.

Sie haben richtig gelesen: der Grund, warum die Vereinigten Staaten von Amerika al-Qaeda in Syrien nicht als terroristische Gruppierung einstufen können, liegt darin, dass das die Vereinigten Staaten von Amerika gesetzlich dafür haftbar machen würde, eine terroristische Gruppe mit extrem hochentwickelten Waffen und Ausbildung versorgt zu haben.

Die Vereinigten Staaten von Amerika bewaffnen Terroristen in Syrien und bilden sie aus, aber statt sich einfach zurückzuziehen geben sie vor, dass al-Qaeda keine terroristische Organisation ist.

AKTUELLE LOTTOZAHLEN

Ziehung vom 20.05.2017

   15    29    34   37   44    SZ: 7

Spiel 77:  4072 755

 

Super 6: 718 112   

(ohne Gewähr)

Seit  2010-09-07

Aktueller Stand:

1924 (2017-05-21) 

Honoré de Balzac 

und Heinrich Seidel 

 

Liebe zur Natur

ist die einzige Liebe,

die menschliche Hoffnungen nicht enttäuscht.

Jahreszeiten

BREAKING NEWS

Stand: Urlaub

Profiwissen für den privaten Bauherrn

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© laptopwerk

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.