LaptopwerkPlus
LaptopwerkPlus

IM BILDE - (Ein-)gebildet

Jeweils fünf Fotos zu ausgewählten Themen

 2.035 (2017-09-19) Bernd Jürgen Morchutt

 

 

 

Im Süden der Insel Rügen direkt

an der Deutschen Alleenstraße

Putbus - die ehemalige Fürstenresidenz

Name kommt vom slawischen epod boz -

hinter dem Holunderbusch

 

Putbus ist die letzte klassizistisch angelegte Stadt in Europa. Die Besonderheit, nicht einzelne Häuser wurden in diesem Stil errichtet, sondern ein geschlossenes Stadtensemble mit Gebäuden und Plätzen

 

Sehenswert ist auch das Theater (im Bild unten), das einzige auf

der Insel, erbaut 1819 bis 1821 nach Entwürfen von W. Steinbach.

Es wurde in den Jahren 1992 bis 1998 aufwändig restauriert

 

Putbus hat mit seinen weißen Häusern, dem 75 ha Schlosspark

und dem 8 ha großen Hirschgarten eine besondere Ausstrahlung.

Das barocke Schloss wurde leider in den 60er Jahren abgerissen

 

1810 von Fürst Wilhelm Malte zu Putbus als jüngste Residenzstadt des Nordens mit italienischem Flair gegründet, trägt Putbus auch die Namen "Weiße Stadt" und "Rosenstadt". Eingang zur Orangerie (i.B.)

 

Bis heute achten Stadtväter und Denkmalschutz darauf, den Charakter des klassizistischen Stadtkerns zu erhalten. 1845 wurde

ein 21 m hoher Obelisk in Erinnerung an die Ortsgründung errichtet 

 2.034 (2017-09-18) Bernd Jürgen Morchutt

 

Panoramablick bis zum Großglockner

Hauserbauer´s Gipflstadl

Bergstation Fulseck mit Almflair

 

 

Ein toller Aussichtspunkt auf 2.033 m Seehöhe. Nicht nur der einmalige Fernblick, sondern auch die gemütliche Hüttenstimmung laden im Sommer und im Winter auf Anhieb zum Verweilen ein

 

Mit hausgemachtem Kaiserschmarrn oder einer deftigen Jause lässt sich der einmalige Ausblick über die Bergwelt Gasteins bis

zum höchsten Berg Österreichs - dem Großglockner - genießen

 

Die erste Gondel startet um 08:30 Uhr aufs Fulseck. Entspannung pur in den frühen Morgenstunden bei einem Frühstück auf 2.033 m Höhe. Die Zeit lohnt sich. Frisch gestärkt kann die Wanderung losgehen! 

 

Der „Parklatz für Wanderer“ im Ortsteil „Bergl“ ist gebührenfrei. Nach einem dreistündigen Fußmarsch über die Heumoosalm zur Arltörl-Kapelle. Von dort geht es über einen Wanderweg hoch zum Fulseck

 

Im Winter der perfekte Rastplatz - mit oder ohne Ski, da direkt an der Bergstation gelegen. Im Sommer Ausgangspunkt, Ziel oder Einkehr für zahlreiche wunderbare Wanderungen rund ums Fulseck

Images: G. Wolkersdorfer

 2.033 (2017-09-17) Bernd Jürgen Morchutt

 

 

Wen zieht die Outlander-Welt in ihren Bann?

Outlander – Made in Scotland

Einige Drehorte der 1. und 2. Staffel

 

Blackness Castle in der Nähe von Edinburgh diente in Staffel 1 und 2 als Drehort für Jamies Inhaftierung sowie das

Fort William-Hauptquartier von Black Jack Randall

 

Das atemberaubende Callendar House in der historischen Landschaft im Callendar Park in Falkirk diente in der 2. Staffel teilweise als Bellhurst Manor, dem Zuhause von Herzog von Sandringham

 

In der 2. Staffel von Outlander war die Deanston Whisky Distillery, eine ehemalige Baumwollspinnerei, die Kulisse für das Wein-Lagerhaus von Jamies Cousin am Hafenbecken von Le Havre

 

Drummond Castle - Schloss Versailles in Staffel 2. Die alten Eibenhecken, die von Königin Victoria in 1842 angepflanzt wurden, gehören zu den Highlights der Drummond Castle Gardens

 

Wunderschön am Linlithgow Loch gelegen ist Linlithgow Palace - der Geburtsort von Mary Queen of Scots. Der Palast ist u.a. in Szenen von Jamies Haft im Gefängnis von Wentworth (Staffel 1) zu sehen

 

Images: Donald Todd; Alison Stewart; IG/taylordundee; Scotland Photo

 

 2.032 (2017-09-16) Bernd Jürgen Morchutt

 

Tornow ist eine Ableitung von tarn, slawisch für Dorn

Theodor Fontane und die Dornensträucher

Eine kleine Holztreppe führt direkt zum

idyllischen Tornowsee

 

Von Neuruppin geht es mit dem Auto auf der Wittstocker Allee in Richtung Gühlen Glienicke. Vorbei am Tierpark Kunsterspring, dann kommt der Abzweig nach Boltenmühle. Parken gebührenfrei

 

Der Wanderweg rund um den Tornowsee zählt zweifelsfrei zu den schönsten der Ruppiner Schweiz. Der 132 ha große See liegt

inmitten eines Natur- und Landschaftsschutzgebietes

 

Der acht Kilometer lange Rundweg führt nur wenige Meter vom Wasser entfernt durch den Wald. Er ist sehr gut begehbar, ob im Frühjahr, Sommer oder Herbst. Mit einer Rast in der Boltenmühle

 

Der schiffbare See ist das Ende des Wasserwanderweges durch die Seen der Ruppiner Schweiz. Die Vegetation aus Altbuchenbeständen und Feuchtwiesen macht die Landschaft reizvoll

 

Angler finden hier optimale Angelbedingungen. Das für Motorboote gesperrte Wasser hat einen reichen Fischbestand. Der kundige Angler fängt hier: Zander, Hecht, Schlei, Barsch, Karpfen und Aal

 2.031 (2017-09-15) Bernd Jürgen Morchutt

 

Die Oase, die verborgene Quelle, das Paradies werden auf der IGA sichtbar

Islam ohne Terror - Orientalischer Garten

Enthüllt seine prächtige Ausstattung erst beim Betreten 

 

Der großzügige, ruhig wirkende „Saal der Empfänge“ duftet nach Zedernholz, Licht fällt durch die zentrale Glaskuppel. Die verzierten Säulen und Bögen lassen ein Spiel von Licht und Schatten zu

 

Der gesamte Garten ist mit Ornamenten reich bestückt. Sie finden sich in den Keramikfliesen, in den Holzverzierungen, im Sandstein, Gips und im Bodenbelag - zeigen Pflanzenteile wie Blüten und Blätter

 

Eine vier Meter hohe Mauer umfasst den Gartenhof. Die Mauern und die überdachten Arkaden wurden von marokkanischen Handwerkern mit Keramikkacheln – den sogenannten „Zillij“ – verziert

 

Wasser als Lebenselement. Im Zentrum des Riyâd entspringt in einer von einem reich verzierten Pavillon überdachten Brunnenschale die Quelle des Gartens - Ausgangspunkt von vier Wasserbecken

 

Hier wachsen Granatapfel, Mispel, Oliven, Quitten (o.), Maulbeerbäume und auch Palmen, darunter Zwergdattelpalmen und Hanfpalmen. Zier- und Nutzgärten werden traditionell verbunden

 2.030 (2017-09-14) Bernd Jürgen Morchutt

 

 

Elf Tage herrscht in Siebenbürgen bayerische Stimmung

Oktoberfest 2017

Die neunte Auflage „Made in Brașov“

 

Seit einer Woche läuft das Oktoberfest Kronstadt 2017. Zehntausende Touristen aus dem In- und Ausland werden bis zum 17. September

auf dem Gelände des ehemaligen Munizipalstadions erwartet

 

Das Fest soll Menschen, die schöne Stunden bei kühlem Bier, leckeren Spezialitäten und typischer Musik verbringen möchten, im traditionellen Wiesnzelt und dem neuen Kronstadtzelt vereinen

 

Diesmal war die Trasse des Festzuges bedeutend länger als in den Vorjahren, denn sie führte die Langgasse entlang und endete im Bartholomä-Viertel in der Nähe des früheren Munizipalstadions

 

Erstmals in Kronstadt sorgt die österreichische Band „Musikministerium“ im Wiesenzelt für „zünftige Blasmusik“. Gleich mehrere Gruppen führen deutsche Volkstänze auf. Es deutschelt... 

 

Billigflieger „Ryanair“ warb mit Sonderangeboten für Rumänienflüge. Deshalb sprechen auch viele Besucher Englisch. Das Kronstädter Bier „Ciucaş“ ist auch diesmal das offizielle Oktoberfestbier

 2.029 (2017-09-13) Bernd Jürgen Morchutt

 

Aus katholisch

wurde evangelisch

Rokoko-Pfarrkirche Zum Heiligen Kreuz

Kleine Schwester der Stiftskirche St. Marien

 

 

Nach der Reformation kümmerten sich die Mönche in Neuzelle intensiv um die verbliebenen Katholiken in der Region. Dafür wurde um 1730 die Kirche Zum Heiligen Kreuz im Stil des Rokoko erbaut

 

In der Klosteranlage wirken Kultur und Religion, evangelische und katholische Kirche, Staat und Kirche zusammen. Mit der Auflösung des Klosters 1817 wird die Kirche zur Evangelischen Pfarrkirche

 

Die Kirche verfügt über eine reiche barocke Ausgestaltung und Freskierung. In der Kuppel (u.l.) befindet sich mit einer Größe von 125 Quadratmetern eines der bedeutendsten Fresken der Niederlausitz

 

Vor 100 Jahren verließen die letzten Mönche das Kloster. Vier Mönche aus dem Stift Heiligenkreuz im Wienerwald in Österreich zogen im August nach Neuzelle, um das Klosterleben wiederzubeleben

 

Die Kosten für die Instandsetzung seit 2009 betrugen 3 Millionen Euro. Neben Land und Stiftung beteiligte sich auch der Bund daran, und zwar aus dem Programm "National wertvolle Kulturdenkmäler"

 2.028 (2017-09-12) Bernd Jürgen Morchutt

 

 

Heute beginnt die Internationale Automobilausstellung

Neu: Dacia Duster 2018

Einer von Europas bestverkauften SUV

wird in Frankfurt präsentiert 

 

Seit 2010 auf dem Markt ist der SUV die zweitbeliebteste Dacia-Baureihe nach dem Sandero. 2016 wurden in Deutschland 15.000 davon zugelassen. Der Duster 2018 war schon als Erlkönig zu sehen

 

Die neue Generation des Dacia Duster soll heute auf einer Pressekonferenz bei der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main vorgestellt werden

 

Der Stadtgeländewagen der rumänischen Tochter des französischen Autokonzerns Renault macht schon seit mehreren Jahren über

die Hälfte der Produktion im Werk in Mioveni bei Piteşti aus

 

Zum moderneren Design der zweiten Duster-Generation sollen unter anderem 17-Zoll-Felgen, LED-Scheinwerfer und eine steilere,

um zehn Zentimeter vorgeschobene Windschutzscheibe gehören

 

Vom Dacia wird es auch eine zusätzliche Siebensitzer-Variante geben. Der 4,67 Meter lange Renault Koleos spendiert den Unterbau.

Die Normalversion orientiert sich mit 4,45 Metern am Renault Kadjar

 

Images: autobild.de; autozeitung.de

 2.027 (2017-09-11) Bernd Jürgen Morchutt

 

 

In den Gemäuern der knapp 750 Jahre (2018) alten Klosteranlage

des ehemaligen Zisterzienserklosters werden das Leben der alten

Mönche und die Klostergeschichte auf Schritt und Tritt lebendig

 

Über viele Jahrhunderte schufen hier die Mönche ein Kleinod, das auch heute noch vollständig erhalten geblieben und von weltweitem Rang ist. Ort und Klosterteich umrahmen das „Barockwunder“

 

Die letzte produzierende Klosterbrauerei im Land Brandenburg. Seit über 400 Jahren wird hier nach alter handwerklicher Tradition Bier gebraut und heute über den Online-Handel weltweit vertrieben

 

Die „Klosterklause“ gibt es seit 1888. Direkt neben der Brauerei, vor dem Haupteingang des Klosters und den Klosterteich im Blick lässt es sich hier aushalten. Falls keine Reisegruppe lärmend anrückt...

 

Das Landhaushotel „Prinz Albrecht“ wird nur vom Klosterteich von der Stiftskirche St. Marien getrennt. Bei unserem nächsten Besuch werden wir den Blick auf die historische Klosterkulisse genießen

 2.026 (2017-09-10) Bernd Jürgen Morchutt

 

 

Ausflug in die eigene Kindheit

Potzlow am Mittelpunkt der Uckermark

Ein Ort, dessen Bedeutung in der Vergangenheit liegt

 

Potzlow ist ein Ortsteil der Gemeinde Oberuckersee, wurde 1239 erstmals urkundlich erwähnt, seit 1288 Stadt genannt und erhält 1305 das Marktrecht. Heute ein verträumtes Dorf mit 515 Einwohnern

 

In der Mitte des Ortes liegt der Marktplatz, auf dem eine Saalkirche steht, ein mittelalterlicher Granitquaderbau. Die Kirche aus dem

15. Jahrhundert enthält eine Remler-Orgel und zwei Kirchenglocken

 

Der Roland zeigt seit 1305 das Marktrecht. Ehemals aus Stein, wurde 1727 einer aus Eichenholz aufgestellt, der 1806 bei der Umarmung französischer Offiziere umstürzte (u.l.). Der im Bild ist von 1991

 

Der Potzlowsee - Uckermärkische Seenlandschaft - ist mit 160 ha, einer Tiefe von bis zu 7 m einer der größeren unter den 250 Seen im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Baden vor der Haustür

 

Der Grund für den Ausflug in die Uckermark im Nordosten von Brandenburg liegt in meiner Kindheit. Erzählungen und Erinnerungen vermischten sich. Die Bilder rechts und links trennen 63 Jahre

 2.025 (2017-09-09) Emilia Stroe aus Bukarest

 

Nachsaison an der rumänischen Schwarzmeerküste

Golful Pescarilor

Die Osmanen sorgten

für den Namen

 

 

Der Sommer ist für die Reiseanbieter an der rumänischen Schwarzmeerküste wesentlich besser verlaufen als in den Vorjahren, die Hotels waren ausgebucht, die Gaststätten hatten genug Kunden

 

Diesen Erfolg wollen die Gastgeber durch das Programm „Die Küste für alle“ verlängern. Das Programm hat am 28. August begonnen

und läuft bis zum 1. Oktober, es kann auch verlängert werden

 

Das “Golful Pescarilor” ist ein Restaurant für Fisch und Meeresfrüchte in der Nähe der Hafenstadt Constanța, genauer in Agigea. Das Restaurant wurde im Sommer 2014 in eröffnet

 

Die an der rumänischen Küste des Schwarzen Meeres einzigartige Gastronomie konzentriert sich darauf, frische Produkte zu einem günstigen Preis anzubieten, um alle Kundentypen zu erreichen

 

Die Osmanen bezeichneten früher die Himmelsrichtungen mit verschiedenen Farben. Rot war der Süden, Blau der Osten, Weiß der Westen und Schwarz der Norden. Daher der Name des Meeres

Images: Dan Cristian Mihailescu u.a.

 2.024 (2017-09-08) Werner Häfner aus Gotha

 

 

Eisernes im Continental Ballroom

Impressionen von den Junioren- und Jugend-Weltmeisterschaften im Kraftdreikampf

im Aerport Hotel von Orlando (Florida)

 

Eröffnung im Continental Ballroom

 

Präsentation des Kampfgerichts

 

Ein Medaillensatz

 

Deutsche Sportler auf dem Siegerpodest:

Weltmeisterin Sonja Stephanie Krüger singt die Nationalhymne (links) / Bronze für Tim Leitow

 

Überraschende Begegnung zweier Schnauzbärte… 

Fotos: Werner Häfner (Internationaler Kampfrichter aus Gotha)

 2.023 (2017-09-07) Bernd Jürgen Morchutt

 

 

Teile des Biosphärenreservates Südostrügens

Thiessow und Klein Zicker

Wundervoll verträumte Landschaft

mit Steil- und Flachküsten

 

Das Ostseebad Thiessow mit den Ortsteilen "Thiessow" und

„Klein Zicker“ liegt auf der südöstlichsten Landzunge der

Halbinsel Mönchgut, die sich weit in das Meer vorstreckt

 

Thiessow ist kein Ostseebad des „lauten“ Vergnügens und

mondäner Verwöhntheit. Hier herrscht eine weitgehend einfache,

gediegene, familiäre, gemütliche und ungezwungene Atmosphäre

 

Die Ruhe - auch in der Hochsaison - zeichnet beide Orte aus.

Die Strände sind nicht überlaufen. Die feine, leicht jodhaltige Luft

hilft bei Erkrankungen der Schilddrüse und der Lunge

 

Die Landschaft, Ostsee, Strand und der Wald gefallen dem Gast.

Das dunkle Grün der Wälder, die bunten Wiesenblumen, der weiße

Sand und das Wasser in unterschiedlich leuchtenden Blautönen

 

Vom Lotsenturm gibt es eine tolle Fernsicht über die Küste nach Göhren, zur Greifswalder Oie, zum Ruden, zur fernen Pommerschen Küste, sogar die Rügenbrücke ist bei klarer Sicht zu sehen

 

Images: BJM; Rügen Guide

 2.022 (2017-09-06) Bernd Jürgen Morchutt

 

 

In der Ruppiner Schweiz zwischen

Rheinsberg und Neuruppin

Hotel & Restaurant Boltenmühle

Einzelgehöftsiedlung jenseits großer Touristenströme

 

Mit dem Auto sind es von der Stadtgrenze Berlins etwa 70 km. Wer hier einkehrt, genießt die bodenständige märkische Küche: frischen Fisch aus dem Tornowsee und Wild aus den nahen Wäldern

 

Im Fachwerkstil gebaut, beherbergt das Haupthaus des Hotels bei Neuruppin acht Doppelzimmer, das Restaurant, den Tagungsraum und den Festsaal mit Blick auf den Tornowsee oder den Mühlenteich

 

Der Binenbach, ein unverfälschter Wildbach, weist auf seinem

kurzen mäanderreichen Lauf ein für das Flachland beträchtliches

Gefälle auf. In Boltenmühle wird er zum Jägerteich angestaut

 

Der Wintergarten mit Olivenbaum unter dem lichtdurchfluteten Dach wurde 2011 gebaut. Mit dem Eintritt in die traumhafte Ruppiner Schweiz fällt der Stress dann ab wie herbstliches Laub vom Baum

 

Das Mühlen-Restaurant wird geführt vom Küchenchef Frank Zerahn. Der durchfließende Bachlauf sorgt für das wohlige Ambiente. Wenn das Kaminfeuer knistert, beginnt der Whisky im Glas zu leuchten

Di                  19.09.2017 

Nr.             2.522 - 1.219

Sollte es in diesen Tagen zu Unregelmäßigkeiten bei der Aktualisierung der Website kommen, bitte ich um Entschuldigung. Webmaster und Internet Provider primacom führen einen Vertragsstreit!

BJM

Aktualisierung        11:05

Übrigens,

 

… der Abschuss eines Wisents, eine europäische Art des Bisons (rechts), in Brandenburg am 13. September schlägt immer höhere Wellen. Der aus Polen stammende 900-kg-Bulle wurde nahe des Städtchens Lebus auf Anweisung des Ordnungsamtes abgeknallt. Ein Tierarzt mit einem Betäubungsgewehr sei vor Einbruch der Dunkelheit nicht aufzutreiben gewesen, hieß es. "Deutschland – kein Land für Wisente", titelte die regierungsnahe Zeitung Gazeta Polska Codzienna vorwurfsvoll. Nun kann den Deutschen der Schwarze Peter in Sachen Naturschutz zugeschoben werden. "Deutsche Logik – den geschützten Wisent abschießen, aber die Borkenkäfer in unserem Urwald schützen" so eine von vielen Twitter-Meldungen. Es ist der alte Vorwurf östlich der Oder, dass man in Deutschland Polen gern belehre, sich selbst jedoch mehr Freiheiten herausnehme.

AKTUELLE LOTTOZAHLEN

Ziehung vom 16.09.2017

21    26    27   31    35   47    SZ: 9

Spiel 77:  4741 600

 

Super 6: 169 673 

(ohne Gewähr)

Seit  2010-09-07

Aktueller Stand:

2035 (2017-09-19) 

Bernd Jürgen Morchutt

 

Im Süden der Insel Rügen direkt

an der Deutschen Alleenstraße

Putbus - die ehemalige Fürstenresidenz

Name kommt vom slawischen epod boz - hinter dem Holunderbusch

BREAKING NEWS

Stand: 19.09.2017 - 11.05 Uhr

 

International

 

Der frühere Wahlkampfmanager von US-Präsident Donald Trump, Paul Manafort, ist laut einem CNN-Bericht während des Wahlkampfs bis nach dem Urnengang heimlich von den Behörden abgehört worden. Manaforts Gespräche seien auf Grundlage einer geheimen Gerichtsanordnung bis mindestens Anfang dieses Jahres mitgeschnitten worden.Unter Berufung auf drei Quellen berichtete CNN, die abgehörten Gespräche hätten bei den Ermittlern den Verdacht genährt, dass Manafort Russland ermutigt habe, zugunsten von Trump in den Wahlkampf einzugreifen. Zwei der Quellen gaben demnach allerdings an, dass die Beweise nicht ausreichend gewesen seien.

 

Spanien weist den nordkoreanischen Botschafter aus. Wegen der wiederholten Weigerung des asiatischen Landes, sein Atomwaffenprogramm aufzugeben, müsse der Diplomat Spanien bis Ende des Monats verlassen, erklärte das spanische Außenministerium am Montag. Der Botschafter sei einbestellt und zur persona non grata erklärt worden.

 

Mitten in der Nordkorea-Krise haben Russland und China sowie die USA und Südkorea am Montag Militärmanöver in der Nähe des isolierten Landes gestartet.

 

Deutschland/Berlin

 

Als Angela Merkel am Montag am Rednerpult steht, im badischen Offenburg, da geht es nicht um das, was sie sagt. Es geht um das, was sie nicht sagt. Das weiß auch der Jubilar in der ersten Reihe. Wolfgang Schäuble ist gerade 75 geworden, er scheint das Brimborium um ihn zu genießen, selbst die Blasmusik, die seine CDU für ihn spielen lässt. Seit 45 Jahren sitzt er im Bundestag, ist damit nicht nur der dienstälteste CDUler, sondern auch der längstdienende Mandatar der Geschichte; und immer ist er per Direktmandat gewählt worden. Letztes Mal waren es 56 Prozent in Offenburg, wo er herkommt, wo gefeiert wird. Dass es am Sonntag ebenso viele sein werden, gilt als ausgemacht. Und dass er weitermachen will als Finanzminister, trotz der vielen Jahre in Spitzenämtern, daran lässt er selbst keinen Zweifel. Nur: Ob er noch darf, ist die Frage.


Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage hat das türkische Außenministerium den deutschen Botschafter einbestellt. Erst am Samstag hatte Martin Erdmann im Außenministerium in Ankara antreten müssen, weil die Türkei sich über eine Kurdendemonstration in Köln beschwert hatte.

 

Sport

 

Fussball

 

Am Tag vor dem Bundesliga-Schlager gegen Schalke hat Bayern München einen Rückschlag verdauen müssen. So verletzte sich Tormann Manuel Neuer im geheimen Abschlusstraining am Montag erneut am linken Fuß, nach Informationen der "Bild"-Zeitung droht dem Kapitän wieder eine Operation und damit eine mehrmonatige Pause. Neuer hatte erst vor drei Wochen in Bremen sein Bundesliga-Comeback gefeiert. 

 

Rad-WM in Bergen/Norwegen

 

Das deutsche Team Sunweb um Giro-Sieger Tom Dumoulin hat am Sonntag bei der Radstraßen-WM im norwegischen Bergen überraschend Gold geholt. Völlig unerwartet wurden die wesentlich höher eingeschätzten Teams wie Sky, BMC Racing und Titelverteidiger Quick-Step Floors geschlagen.

 

Sonntag: Herren, Teamzeitfahren (42,5 km): 1. Sunweb (GER/Tom Dumoulin, Lennard Kämna, Wilco Kelderman, Sören Andersen, Michael Matthews, Sam Oomen) 47:50,42 Min. – 2. BMC (USA/Rohan Dennis, Silvan Dillier, Stefan Küng, Daniel Oss, Miles Scotson, Tejay van Garderen) + 8,29 Sek. – 3. Sky (GBR/Owain Doull, Chris Froome, Wasil Kirijenka, Michal Kwiatkowski, Gianni Moscon, Geraint Thomas) 22,35. 

Profiwissen für den

privaten Bauherrn

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© laptopwerk

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.