LaptopwerkPlus
LaptopwerkPlus

IM BILDE - (Ein-)gebildet

Jeweils fünf Fotos zu ausgewählten Themen

2.092 (2017-11-22)  Bernd Jürgen Morchutt

 

Zum 100. Jubiläum (1920 - 2020)

„Alte Försterei“ wird bundesligareif

Die Fußballer sind noch nicht im Soll

 

1. FC Union Berlin hat auf der Hauptversammlung der Stadionbetriebs AG bekanntgegeben, dass die Zweitligaspielstätte „Alte Försterei“ von 22.000 auf 37.000 Zuschauerplätze ausgebaut wird

 

Für den Stadion-Ausbau hat die Stadionbetriebs AG bereits einen Antrag auf Einleitung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes eingereicht. Das Gelände erhält auch ein neues Clubheim

 

Wie Stadionwelt berichtete, soll die „Alte Försterei“ nach der Erweiterung 2020 immerhin 28.692 Stehplätze bieten und so zum deutschen Spitzenreiter in dieser Kategorie werden

 

Der Stehplatzanteil der „Alten Försterei“ sinkt zwar von 82,7 auf 77,6 Prozent, doch weiterhin liegt Union mit seiner Kultstätte klar vor dem nächsten Verfolger, dem FC St. Pauli (56,9 Prozent)

 

Laut Hauptversammlung machte die Stadionbetriebs AG im letzten Geschäftsjahr einen Gewinn von 55.000 Euro. Insgesamt erzielte     das Stadion einen Umsatzerlös von 4,5 Mio. Euro

Stadionwelt, 16.11.2017

2.091 (2017-11-18)  Bernd Jürgen Morchutt

Die Frackträger des Ozeaneums (Teil 4)

Pinguine als

Beobachter der Altstadt

Die Publikumslieblinge in exponierter Lage

 

 

Auf der Dachterrasse des Ozeaneums leben zehn Humboldt-Pinguine. Mit Blick auf die Stralsunder Altstadt zeigen sie sich ihren Fans beim Schwimmen, auf ihrem Felsen oder bei der Fütterung

 

Museumsgäste können ab sofort den gesamten Nachwuchs der Humboldt-Pinguine besuchen. Gleich vier Küken waren in diesem Frühjahr geschlüpft. Inzwischen sind alle bei den Erwachsenen

 

Humboldt-Pinguine brüten gut 40 Tage lang ihre Küken aus. Anschließend versorgen die Elterntiere sie mit Nahrung und Wärme direkt im Nest. Der Pinguinfelsen hat entsprechenden Bruthöhlen

 

Die zwischen Mitte Mai und Anfang Juni geschlüpften Jungen erkennt man momentan noch an ihrer geringeren Körpergröße und ihrem Jugendgefieder. Dieses ist nicht so scharf gezeichnet

 

Alle vier Jungtiere sind Männchen, die später einmal in Zoos mit genetisch entfernten Artgenossinnen auf Brautschau gehen werden.

Noch genießen alle zusammen den Blick auf die Altstadt

2.090 (2017-11-16)  Bernd Jürgen Morchutt

 

Orientalische Anmut und Walachenstolz

Schloss Mogoșoaia

Gehört zu den bekanntesten

Kulturdenkmalen Rumäniens

 

Der walachische Fürst Constantin Brâncoveanu ließ das Schloss von 1698 bis 1702 auf dem Gut einer Witwe Mogoș (daher Mogoșoaia),

in dem nach ihm benannten Brâncoveanu-Baustil errichten

 

1912 gelangte das Schloss in den Besitz des Walachenfürsten Prinz Gheorghe III. (Valentin Bibesco), der es seiner Frau schenkte. Der Palast war in der Zwischenkriegszeit Treffpunkt der rumänischen Elite

 

Das Schloss zeichnet sich durch seine eigenwillige, orientalisch anmutende Architektur (innen und aussen) aus und ist ein beliebtes Zentrum von Kunstausstellungen und Kulturveranstaltungen

 

In den beiden Etagen des Brâncoveanu-Palastes befinden sich dauerhafte Gemäldeausstellungen, in den Nebengebäuden meist temporäre Ausstellungen moderner rumänischer Künstler

 

Der ehemalige Brancoveanu-Palast liegt von einem Park umgeben am Ufer des Mogoșoaia–Sees, in der nur 14 km von Bukarest entfernten Gemeinde Mogoșoaia, nordöstlich von Bukarest im Kreis Ilfov

2.089 (2017-11-15)  Bernd Jürgen Morchutt

Mit der europaweit größten Ausstellung zur Ostsee

Ozeaneum – Teil 3:

Riesen der Meere

Das größte Becken fasst

2,6 Millionen Liter Wasser

 

 

In der Ausstellung Weltmeer beginnt die Unterwasserreise.

Wir lernen die Vielfalt des Lebens im Meer kennen und erfahren,

ob Fische trinken müssen und warum das Meer blau ist

 

In der Ausstellung „Erforschung und Nutzung der Meere“ lernt man die aktuellen Themen der deutschen Meeresforschung kennen.

In einem Tauchboot geht die Reise bis in die Tiefsee

 

Außerdem sind ein Schwertwal sowie ein Buckelwal mit Jungtier zu sehen. So vertraut Flunder, Hornfisch und Aal uns als Speisefische auch sind, so selten sind sie im Aquarium zu sehen

 

In der riesigen Halle hängen die künstlerisch bearbeiteten Exponate einiger Wale von der Decke, darunter ein 26 m langer Blauwal oder der fleischfressende Killerwal. Pottwal und Riesenkalmar kämpfen

 

Mit den neuen Aquarien zu den nördlichen Meeren im Ozeaneum

und den farbenfrohen, tropischen Aquarien im Meeresmuseum wird Stralsund Spitzenreiter der Meerwasseraquarien in Nordeuropa

2.088 (2017-11-14)  Bernd Jürgen Morchutt

 

Nur wenige Minuten von der Rügenbrücke entfernt

Das Ozeaneum – Teil 2

Das moderne Museum auf der Stralsunder Hafeninsel

 

In der Eingangshalle gibt es die mit einer Länge von 31 m längste freitragende Rolltreppe Deutschlands. An der Decke hängen die präparierten Skelette echter Wale - eines Finn- und eines Zwergwals

 

Und dann taucht man in den ersten Saal des Museums ein - vom hellen Licht in eine von der Farbe Blau dominierte Dunkelheit. Hier findet man vieles zu dem Erlebnisraum Meer rund um den Globus

 

Tierfossilien, Schnecken- und Muschelschalen, Alkenvögel, barschartige Fische, lebende Fossilien, Algen, Korallen, Muscheln, Schnecken, Krebstiere, Seevögel und Meeressäuger finden sich hier

 

Weiter gehts in einen grün gehaltenen Saal mit zahlreichen Exponaten der Bewohner in und an der Ostsee. Von der Decke hängen die extrem vergrößerten Modelle von Algen – Nahrung vieler Meeresbewohner

 

Hier findet man vieles über die Entstehung der Ostsee, ihre geografische Lage oder ihre Tiefen, über Wind und Wellen, über das Meereswasser mit seinem Salzgehalt oder über die Gezeiten

2.087 (2017-11-13)  Bernd Jürgen Morchutt

Top-Auswahl für Winterwanderungen

in Schottland

Im Schnee glitzernde Hügel – knirschenderFrost

                                       Tolle Wanderstrecken und -wege

 

LOCH MORLICH, CAIRNGORMS NATIONAL PARK

 

Auf diesem Rundgang um den Loch Morlich hat man einen tollen Blick auf die nördlichen Cairngorms, die mit einer Schneedecke besonders majestätisch wirken: Ein Märchen im Glenmore Forest

KNOCKAN CRAG NATIONAL NATURE RESERVE,

NORTH HIGHLANDS

 

Kollidierende Kontinente, explodierende Vulkane und eine Millionen von Jahren zurückreichende Entwicklung – die epische Geschichte dieser beeindruckenden Landschaften gilt es zu entdecken

RUNDWEG UM DEN STAC POLLAIDH

 

Eine tolle Wanderung rund um den gewaltigen Stac Pollaidh mit atemberaubenden Aussichten über die Winterlandschaft von Assynt. Ein Aufstieg mit der Aussicht auf Suilven und die Summer Islands

BEN LOMOND, LOCH LOMOND & THE TROSSACHS NATIONAL PARK

 

Einer der beliebtesten Berge Schottlands bietet in den ruhigeren Wintermonaten eine ungestörte Aussicht auf den atemberaubenden Loch Lomond, einen Munro - Berg über 3000 ft (914,4 m)

THE SCOTTISH DEER CENTRE, FIFE

 

The Scottish Deer Centre - ein Outdoor-Wildpark - erstreckt sich über 22 ha. Platz für einen Spaziergang an der frischen Luft, bei dem man die Stars des Parks kennenlernen und aus der Hand zu füttern kann Images: Visit Scotland

2.086 (2017-11-12)  Bernd Jürgen Morchutt

Verhandlungen vor

dem Abschluss

Arena Olympiapark München

Red Bull trägt die Kosten

 

Die Gespräche zwischen Red Bull und der Stadt München für eine neue Multifunktionsarena im Olympiapark für die Basketballer des FC Bayern und den Eishockeyclub Red Bull sind auf einem guten Weg

 

Sportbürgermeisterin Christine Strobl bestätigte dies gegenüber der Abendzeitung. Die bestehenden Probleme könnten durchaus

aus dem Weg geräumt werden. „Das ist alles lösbar“, so Strobl

 

Die Stadt soll als Mieter der Arena benannt werden. Falls die Verhandlungen positiv enden, könnte der Stadtrat bald über einen Neubau auf dem alten Radstadion-Areal im Olympiapark entscheiden

 

Der Neubau soll bei Heimspielen des EHC Red Bull München für 10.000 Fans Platz bieten und bei Spielen der Basketballer des FC Bayern für 11.500 Zuschauer. Kosten der neuen Arena: 100 Mio. €

 

Obwohl Red Bull die Kosten für den Neubau übernehmen wird, soll die Multifunktionsarena nicht dessen Namen tragen. Im Juni fanden bereits Gespräche über mögliche Naming-Right-Partner statt

 

Stadionwelt, 06.11.2017

 

Bildergalerie: Fan-Entwürfe zur neuen Multifunktionsarena in München/Daniel Ebermann

2.085 (2017-11-11)  Bernd Jürgen Morchutt

Herbstmarkt der Kunsthandwerker

Schloss Augustusburg

Ein „Markt der schönen Dinge“ feiert 20-jähriges Jubiläum

 

Ein „Markt der schönen Dinge“, mit Musik, Kinderprogramm und Kulinarischem im Schlosshof: Ein buntes Markttreiben lockt zwei Tage lang nach Augustusburg: Sa 25. bis So 26.11.2017, 10:00 - 18:00

 

Ausgewählte Künstler, Kunsthandwerker und Designer präsentieren Erlesenes, Schönes, Verrücktes und Nützliches aus ihren eigenen Werkstätten. Schätze, die gängige Geschäfte nicht bieten

 

Liebevolle Einzelfertigungen aus Holz, Glas, Ton, Metall und Textil,

die dem Auge schmeicheln, werden direkt von ihren Erzeugern

auf dem Kunsthandwerkermarkt ausgestellt und feilgeboten

 

Wer in Zeiten von Massenproduktion und Schnelllebigkeit Einzelstücke sucht, wird hier fündig - also jeder, der ein Faible für das Besondere hat, für außergewöhnliche Dinge, die nicht jeder besitzt

 

Wunderschöner Schmuck, interessante Hüte, ausgefallene Textilien, Holzarbeiten, Keramik in eigenwilligen Formen, Papierkreationen, Lederarbeiten, wohl riechende Seifen und vieles mehr

2.084 (2017-11-10)  Bernd Jürgen Morchutt

Wenn das Strandwetter

Pause macht

Stralsunder Besucherattraktion für Naturliebhaber

 

Teil 1

 

Das Ozeaneum setzt Maßstäbe in der Museums-Architektur, in der Präsentation, in der Besucherlenkung und beim Publikumsservice.

Es ist ein Kompetenz-Zentrum der Meeresökologie

 

Es werden Lebensräume aus allen Weltmeeren mit ihrer typischen Flora und Fauna sowie ausgewählte Küstenökosysteme gezeigt: wissenschaftlich fundiert, authentisch wie möglich und nötig

 

Das Ozeaneum informiert unterhaltsam. Es berührt, bewegt und sensibilisiert die Besucher. Es verändert das Denken und

Verhalten der Menschen gegenüber der natürlichen Umwelt

 

Es beherbergt unter anderem eine weltweit wichtige Sammlung mariner Fauna, berichtet über Bedrohung und Zerstörung der Meere, den weltweiten Schutz und ihre nachhaltige Nutzung

 

Die Besucherattraktion bereichert die Hansestadt Stralsund und MeckPomm, schafft ein interessantes Freizeit-Angebot auch für die Vor- und Nachsaison und für Schlechtwettertage

 

Text: Aus der Vision des Museums

2.083 (2017-11-09)  Ralf Sudrigian aus Braşov

Medienwirksame Stammkunden

Bären in der

Julius-Römer-Hütte

Radikale Maßnahmen scheinen die einzige Lösung zu sein

 

Bei der SKV (Siebenbürgischer Karpatenverein)-Hütte „Julius Römer“ bei Braşov gelten die Bärenbesuche weit mehr als eine aufsehenerregende Schlagzeile oder eine medienwirksame Kuriosität

 

Auch in den Vorjahren gab es Zwischenfälle. Bären schnüffelten an den Müllsäcken, zerrissen sie. Sonntagnacht schlug ein Bär eine Tür und einige Fenster der Hütte ein auf seiner Suche nach Fressen

 

Da die Bärenpopulation in den Bergen um Kronstadt/Braşov viel zu groß ist, muss nun zu radikalen Maßnahmen gegriffen werden. Diese Bären sind einzufangen und irgendwo weit entfernt umzusiedeln

 

Denn die Skisaison nähert sich und mit ihr auch die zahlreichen Skifahrer und Touristen, die die „Julius-Römer“-Hütte, eine der bekanntesten Berghütten des Landes, aufsuchen wollen

 

Die gemütliche Berghütte am Schuler/Postăvarul auf 1590 m bietet Übernachtungen in drei Kategorien, eine moderne Küche. Julius Paul Römer (1848-1926) war ein Botaniker und Lehrer aus Siebenbürgen

2.082 (2017-11-08)  Bernd Jürgen Morchutt

 

Themendorf am UNESCO–Weltnaturerbe

Nationalpark Hainich

Wildkatze - Wappentier des Hainichs

Größtes zusammenhängendes

Laubwaldgebiet Deutschlands

 

Im thüringischen Dreieck Eisenach, Mühlhausen und Bad Langensalza liegt Hütscheroda. Wildkatzen sind keine verwilderten Hauskatzen. Jägern und Sammler bemerkten sie vor 300.000 Jahren

Sie leben zurückgezogen und versteckt vor allem in naturnahen Laub- und Mischwäldern. Meist schlafen sie tagsüber und jagen nachts.

Es gibt sie noch: die Europäischen Wildkatzen (Felis s. Silvestris

 

Die Wildkatze leidet unter dem Schwund ihres Lebensraumes. Das gilt auch für andere Tierarten wie Luchs, Dachs und Fischotter. Hier wird das Naturschutzprojekt „Rettungsnetz Wildkatze“ vorgestellt

 

Die Wildkatzenlichtung ist das Herzstück. Das Wildkatzengehege ist Heimat der Katzen. Die sonst fast unsichtbaren Räuber lassen sich auf die Pfoten schauen – als Botschafter ihrer wilden Kollegen

 

Der Wildkatzenpfad schließt sich an die Wildkatzenlichtung an. Hier gibt es ein echtes Wildkatzenrevier. Der Blick geht über den Südteil des Nationalparks zum Thüringer Wald, zur Rhön bis zum Werratal

ÖFFNUNGSZEITEN: 1. April bis 05. November - täglich von 09.00 bis 18.00 Uhr. 06. November bis 01. März - täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr

2.081 (2017-11-07)  Uwe Morchutt

Am 7. November 1957 rollte in „Zwigge“ der

erste Trabi vom Band

 

 

„Rennpappe“ wird 60

Heute ein Liebhaber-Stück für eingefleischte Fans

2.080 (2017-11-06)  Bernd Jürgen Morchutt

 

In Rambin direkt an der alten Hauptstraße B 96

„Alte Pommernkate“

Rügener Bauernmarkt & Café - ein MUSS

für jeden Inselbesucher

 

Dieser schon 1246 beurkundete Ort ist eines der ältesten Dörfer auf der Insel und verdient es nicht, dass die auf der B 96 in Richtung Bergen vorbeieilenden Touristen Rambin „links“ liegen lassen

 

Im Hofcafé beginnt der Tag um 7 Uhr bei den ersten wärmenden Sonnenstrahlen auf der Sonnenterasse oder im Wintergarten mit einem leckeren, sensationell günstigen Frühstücksbuffet

 

Auf etwa 1000 Quadratmetern und zwei Etagen bietet der Bauernmarkt das größte Angebot regionaler Produkte in Vorpommern. Ein Mitbringsel für die Lieben zu Hause lässt sich dort sicher finden

 

Auch im Dachgeschoss können Gäste nach Herzenslust stöbern, denn hier begeistern regionales Kunsthandwerk, Kreativerzeugnisse und Accessoires in immenser Menge. Ein Zwischenstopp lohnt sich

 

Das Team setzt konsequent auf hochwertige Qualitätsprodukte und dekoriert die „Alte Pommernkate“ stets mit viel Liebe zum Detail. Immer wieder neue Produkte aus der Region werden angeboten

2.079 (2017-11-05)  Bernd Jürgen Morchutt

Thüringen: Wandern und Genießen

Deftige Präsente für unterwegs

Genußregion im

Herzen Deutschlands

Geschenk Männer Survivalpack im Thüringer Wald

 

Inhalt:

Thüringer Knackwurst
Eichsfelder Feldgieker
Eichsfelder Stracke
Flasche Aktien Zwickl Kellerbier
Flasche Underberg Kräuterlikör
Flasche Asbach Urbrand
Fisherman´s Friend

Verpackt in einer dekorativen Holzkiste

42,50 EUR zzgl. Versandkosten

Geschenk Schlemmerkiste Thüringen

 

Geschenk Inhalt:
Thüringer Minisalami
Hausmacher Thüringer Leberwurst im Glas
Hausmacher Thüringer Rotwurst im Glas
Thüringer Kräuterschmalz im Glas
Becher Bautzner Senf mittelscharf

Verpackt in einer dekorativen Holzkiste

24,99 EUR zzgl. Versandkosten

Herzhafte Spazialitäten aus dem Thüringer Wald

 

Inhalt:

2 Thüringer Knackwurst
2 Paar Knacker
2 Paar Minisalami
Thüringer Leberwurst im Glas
Thüringer Rotwurst im Glas
Thüringer Sülze im Glas
Steingemahlenen Senf aus der Senfmühle Kleinhettstedt
Alle regionalen Produkte stammen aus einem über 100jährigen thüringer Familienbetrieb mit Tradition.

Verpackt in einer dekorativen Holzkiste

Preis: EUR 35,00 zzgl. Versandkosten

Präsent Spezialitäten aus dem Eichsfeld

 

Präsent Inhalt:
Thüringer Knackwurst
Eichsfelder Feldgieker
Eichsfelder Stracke
Thüringer Bornsenf

Verpackt in einer dekorativen Holzkiste

39,95 EUR zzgl. Versandkosten

Präsent Kiste „Georg Spalatin“ –

Luthers Wegbegleiter

 

Inhalt Präsent:

Altenburger Senf „Georg Spalatin“ (200 ml)
„Spalatin´s Hauswein“ Müller-Thurgau von Weingut Triebe /Saale-Unstrut
Skatkarte Sonderedition „Georg Spalatin“
handgemachte Keilkerze „St. Bartholomäikirche“

Verpackt in einem passenden Präsentkarton

35,00 EUR zzgl. Versandkosten

Mi                 22.11.2017 

Nr.            2.585 - 1.282

Aktualisierung:        16:30

Übrigens,

 

AKTUELLE LOTTOZAHLEN

Ziehung vom 18.11.2017

     2    5    9    12    20   25    SZ: 7

 

Spiel 77:  5449 972

Super 6: 848 704

(ohne Gewähr)

Seit  2010-09-07

Aktueller Stand:

2092 (2017-11-22) 

Bernd Jürgen Morchutt

 

Zum 100. Jubiläum (1920 - 2020)

„Alte Försterei“

wird bundesligareif

Fußballer sind noch nicht im Soll

Profiwissen für den

privaten Bauherrn

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© laptopwerk

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.